Praxis für Neurologie und Psychiatrie

Neurologie

Neurologie

Die Neurologie (von griechisch νεῦρον neuron „Nerv“ und -λογία -logia „Lehre, Wissenschaft“) ist die Lehre von den Erkrankungen des Nervensystems. Die Grenze zur Psychiatrie ist dabei zum Teil fließend. In Deutschland ist die Neurologie historisch als ein Teilgebiet aus der Inneren Medizin hervorgegangen.

Die die in der Neurologie Berücksichtigung findenden Organsysteme sind das Zentralnervensystem, also Gehirn und Rückenmark, seine Umgebungsstrukturen und blutversorgende Gefäße sowie das periphere Nervensystem einschließlich dessen Verbindungen mit der Muskulatur.

Neurologische Krankheitsbilder

Die häufigsten und wichtigsten neurologischen Krankheitsbilder, die wir in unserer Praxis behandeln sind:

  • Multiple Sklerose
  • Kopfschmerzen insbesondere Migräne
  • Morbus Parkinson
  • Nachsorge bei Schlaganfall
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Polyneuropathie